Dienstag, 27. März 2012

Der letzte Schrei!?

Einer unbestätigten Meldung zufolge (heute Morgen in n-tv: "KRABBELNDER MODESCHMUCK AUS MEXIKO") finden (nicht nur in Mexiko, sondern weltweit (verschickt)) mit u. a. glitzernden Steinchen beklebte lebende Käfer, welche dann an einem Bein festgebunden das Revers "zieren", reißenden Absatz!!!

Leider wurde der Bericht wohl nur 1 x gesendet und dann aus dem Programm genommen, auch sind aktuell Google-Recherchen ergebnislos!?!

PD will das nicht glauben, aber leider gibt es auf dieser (oftmals perversen) Welt so gut wie nichts, was es nicht gibt!

Kommentare:

  1. Ich hab kürzlich was aus China gesehen: Lebende Fische/Krebse/etc. die als Schlüsselanhänger in eine Plastikblase mit Wasser eingeschweißt wurden... Total widerlich.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch wohl ein schlechter Scherz, oder??
    Da passt der Titel "der letzte Schrei" ja in mehreren Hinsichten. Hoffentlich ist der Bericht schlecht recherchiert und aus den Fingern gesaugt gewesen, es wäre schlimm, wie weit Tierquälerei gehen kann....

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann gar nicht weiter darüber schreiben, wie schlimm das (und anderes) für mich ist und wie schlecht ich zur Zeit damit umgehen kann ...

    AntwortenLöschen
  4. ich glaube, so etwas habe ich in einer der vergangenen staffeln von germanys next topmodel schonmal gesehen. krank!

    AntwortenLöschen
  5. http://www.20min.ch/life/story/10529469

    :o/

    AntwortenLöschen